Im Trauerfall..

sind viele Menschen emotional überfordert. Ihr Bestattungsinstitut übernimmt deshalb eine verantwortungsvolle und umfassende Aufgabe um Sie zu entlasten.

1.) Erforderliche Dokumente die durch uns für Sie erledigt werden:

Wir benötigen von Ihnen:

- gültigen Personalausweis oder Meldebescheinigung der/des Verstorbenen

- Ledige:
Geburtsurkunde
oder ab Geburtsjahr 1958 eine aktuelle Familienbuchabschrift

- Verheiratete:
bei Heiratsdatum vor 1958 Geburtsurkunde + Heiratsurkunde
bei Heiratsdatum ab 1958 und später eine aktuelle Familienbuchabschrift

- Geschiedene:
siehe „Verheiratete“ + Scheidungsurteil

- Verwitwete:
siehe „Verheiratete“ + Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners

Des Weiteren:
- Versicherungskarte/n der Krankenkasse/n
- letzte Rentenanpassungsbescheide (gesetzliche Rente/n oder Pensionen und ggf. Zusatzrenten)
- sofern vorhanden: - Bestattungsvorsorgevertrag oder Sterbegeldversicherung
- Graburkunde für das Nutzungsrecht einer Grabstelle

Alles Weitere übernehmen wir - kompetent, zuverlässig und selbstverständlich pietätvoll in Ihrem Sinne.

2.) Mögliche Erfordernisse die Sie privaterseits bitte prüfen:

- Meldung des Sterbefalls bei dem/den Arbeitgeber/n
- Angehörige, Freunde und Nachbarn benachrichtigen
- Auszahlung von Leistungen Lebens- und Sterbegeldversicherung beantragen
(wenn gewünscht, übernehmen wir das treuhändisch für Sie)
- weitere private Versicherungen benachrichtigen (Kfz-, Privathaftplicht-, Hausrat-, Rechtsschutz-, Unfallversicherung, etc.)
- ggf. Fortsetzung oder Kündigung von nicht mehr benötigten Versicherungen
- Dauer- und Abbuchungsaufträge bei Banken, Spar- und Bausparkassen etc. kündigen
- ggf. Miet- und Pachtverträge kündigen
- ggf. Gas, Strom, Wasser, Telefon und GEZ ummelden bzw. kündigen
- Abonnements (z. B. Zeitungen) um- oder abmelden
- Mitgliedschaften bei Vereinen und Organisationen kündigen
- Witwen-/Witwer-, Waisen-/Halbwaisenrente(n) bzw. Pension (Beamte) beantragen
- Erbangelegenheiten beim Notar und/oder Amtsgericht regeln (gerne geben wir Ihnen diesbezügliche Empfehlungen)
- bei Bedarf professionelle Hilfe in Anspruch nehmen (Rechtsanwalt, Steuerberater)

Haben Sie weitere Fragen, oder benötigen Sie einen Rat - hier nachstehend unsere Tel.-Nrn. - einfach anrufen...  (uns erreichen Sie jederzeit).

Bitte berücksichtigen Sie die nachstehende Vollmacht (download) - für eine Beauftragung zur Bestattung ist diese unerlässlich, um für Sie tätig werden zu dürfen.

Kontakt

Aabacus Bestattungen

Berliner Allee 68
30175 Hannover
 
FON:   0511 / 45 000 161
FAX:   0511 / 35 399 476

E-mail: info@aabacus-bestattungen.de
Web: www.Aabacus-Bestattungen.de

Search